Wegewart   Mathias Hagedorn

Unter Georg Pohlmann, Willi Horstmeyer und Georg Schomäcker wurde die Verschönerung heimatlicher Landschaften gepflegt. 

Willi Horstmeyer führte Mathias Hagedorn in diese Arbeit ein.

Aktive Wegewarte sind zur Zeit (v.lks.n.re) Karl Brinkmann, Alois Peters, Josef Niermann und Mathias Hagedorn.

Regelmäßige Arbeiten sind:

  • Erklärungstafeln aufstellen
  • Pflegen von Schutzhütten und Ruhebänken
  • Beschilderungen von Rundwanderwegen
  • Beschilderungen von Wandertafeln
  • Neue massive Eichenbänke aufstellen
  • Instandsetzen von Wanderwegstrecken z.B. das Ausbessern des Almweges,
    des Wanderweges im vorderen Limberg, des Ahornweges, des Zeppelinrundweges
    und des Zickzackweges
  • Historische Grenzsteine finden und freischaufeln

Besondere Ergebnisse der Arbeiten findet man

  • am Rastplatz für Wanderer an der "Königsbuche" am Dörenberg
  • an der freigelegten Dütequelle

  • am Regenrückhaltebecken in der "Schwarzen Wiese"


Neue Schilder mit Entfernungsanfgaben wurden von Heinrich Kleier, Alois Peters und Mathias Hagedorn aufgestellt.



Mathias Hagedorn, Josef Niermann, Karl Brinkmann, Alois Peters bei den Vorbereitungen zum Tag des offenen Denkmals auf Averbecks Hof

  

www.heimatverein-glane.de